zurück zurück
Erlenzapfen im Aquarium
border=0
Erlenzapfen von der Schwarzerle
Erlenzapfen haben eine positive Auswirkung auf unser Aquariumwasser.
Tannine und Gerbstoffe haben die Eigenschaften:
Reduzierung von Pilzen.
Schützt die Schleimhaut der Fische und Garnelen
Senken den ph - Wert
Hemmt Algenbildung
Verringert die Verpilzung bei Fischeiern. Ich benutze sie bei der Aufzucht von Corydoras
Das allgemeine Wohlbefinden der Wasserbewohner, wird gesteigert.
Welse knabbern gerne an ausgelaugte Erlenzapfen.
Fische werden weniger Krank.
Anwendung:
Auf ca. 10 Liter Wasser, 2 bis 3 Erlenzapfen.
Es sollte eine leichte, bräunliche, klare Färbung vom Wasser angestrebt werden.